Publiziert

Versuchter Betrug4,7 Millionen Franken Covid-Kredit Betrug fliegt auf – Firma angeklagt

Ein 32-jähriger Geschäftsführer einer Reinigungsfirma versuchte im März vergangenen Jahres, über den staatlichen Covid-Kreditfonds deutlich mehr Geld zu beziehen als ihm eigentlich zugestanden hätte. Dies behauptet die Staatsanwaltschaft St. Gallen. Gegen die Busse wegen versuchten Betruges wehrt sich nun die Reinigungsfirma vor Gericht.
(Video: Thomas Sennhauser)

19 Kommentare