Leihmutterschaft: 46 Babys warten auf ihre Eltern
Publiziert

Leihmutterschaft46 Babys warten auf ihre Eltern

In der Ukraine warten diese Säuglinge von Leihmüttern darauf, von ihren Eltern abgeholt zu werden. Diese dürfen zurzeit aber nicht in das Land einreisen.

17 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Sina

15.05.2020, 14:08

Das ist nicht so schlimm. Die werden ja nicht schlecht wenn sie ein bisschen rumliegen bis sie jemand abholt, nur älter. So lange noch keines Bartwuchs bekommt, sollten die Empfänger die die Bestellung aufgegeben haben ja zufrieden sein.

Rüdiger

15.05.2020, 12:55

Das ist der Auswuchs des Egoismus unserer Gesellschaft. man will ein Kind, dann hat man auch das Recht auf ein Kind, egal woher es kommt oder wer es unter welchen Umständen ausgetragen hat. Das Geld diktiert den Weg! Einfach nur schrecklich und menschen verachtend!

Mutter

15.05.2020, 12:53

@Kurt: Eben genau das ist falsch, dass die Leihmutter keine Rechte am Kind hat. Immerhin hat sie es 9 Monate ausgetragen. Glauben Sie ernsthaft in dieser Zeit werde keine Beziehung zum Kind aufgebaut? Ich bin überzeugt jeder Frau tut es weh ihr Kind weg zu geben, auch wenn es genetisch von jemandem anderen ist. Sie macht dies nur weil sie nicht weiss wie sie sonst ihre Familie ernähren soll.