Archäologen entdecken «ungewöhnlich grosse» römische Phalluszeichnung

Publiziert

Spektakulärer FundArchäologen entdecken «ungewöhnlich grosse» Phalluszeichnung

In der iberisch-römischen Ausgrabungsstätte im spanischen El Higuerón fand ein Forschungsteam einen in Stein gemeisselten Penis. Dabei erstaunte vor allem die Länge von einem halben Meter. (Video: 20min/noh)