Publiziert

Zu früh gebremstArroganz-Anfall – Jamaikanerin scheitert im 200-Meter-Vorlauf

Die Jamaikanerin Shericka Jackson bleibt völlig überraschend bereits im 200-Meter-Vorlauf hängen. Die 27-Jährige ist in ihrem Vorlauf eigentlich auf Halbfinal-Kurs, doch dann beginnt die Sprinterin in Usain-Bolt-Manier bereits 30 Meter vor dem Ziel mit dem Auslaufen. Die Folge: Die gleich zwei Konkurrentinnen ziehen noch an der Jamaikanerin vorbei. Am Schluss wird sie nur Vierte und scheidet im Vorlauf aus. Am Samstag hatte Jackson über 100 Meter noch Olympia-Bronze gewonnen. (Video: SRF)

4 Kommentare