22.10.2020 10:47

Afrikanische Schweinepest«Ein Ausbruch wäre dramatisch»

Vor einigen Wochen ist in Deutschland die Afrikanische Schweinepest ASP ausgebrochen. In der Schweiz sind noch keine Fälle bekannt. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit BLV und der Schweizer Schweinezuchtverband schätzen die Gefahr aber als gross ein. Der Schweizer Schweinezuchtverband fordert die Konsumenten auf, auf Fleischimporte aus den betroffenen ASP Regionen zu verzichten.

(Video: Thomas Sennhauser)

14 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Marc

22.10.2020, 10:53

Oje. Jetzt kommt die Schweinepest auch noch. Wir dürfen alle nie wieder aus dem Haus und nie wieder frische Luft atmen wenn das so weitergeht. Das Leben ist einfach zu gefährlich...;-)

TombxTr

22.10.2020, 08:45

Wie wäre es, einfach mal mit dem Fleischkonsum aufzuhören? Resultat: Keine Krankheiten wie Corona und dergleichen, keine gequälten Tiere, gesündere Menschen, gesündere Umwelt.

lulu

22.10.2020, 08:40

so ein Pech, dann müssen wir den Bundesrat in die Quarantene schicken.