Publiziert

Shanghai, China«Aus Angst vor Ansteckung» – Gesundheitsmitarbeiter verprügelt Hund

Diese schockierenden Aufnahmen zeigen einen Angestellten des chinesischen Gesundheitswesens, wie er einen hilflosen Hund mit einem Stock zu Tode prügelt. Laut der «New York Post» hat man den Hund aus «Angst vor einer Corona-Ansteckung» getötet. Die chinesischen Beamten räumten ein, dass dies «unbedacht» war.
(Video: Thomas Sennhauser)

9 Kommentare