Skispringer mit Kreuzbandriss: Bei diesem Sturz verletzt sich Peier schwer
Publiziert

Skispringer mit KreuzbandrissBei diesem Sturz verletzt sich Peier schwer

Das tut einem schon nur beim Zuschauen weh: An der Schweizer Meisterschaft in Einsiedeln misslingt dem Skispringer Killlian Peier die Landung. Dabei verdreht er sich das Knie und stürzt heftig. Der 25-jährige Waadtländer wurde ins Spital gebracht. Ein Tag später informiert der Verband, dass sich Peier eine «komplexe Verletzung» zugezogen hat und sich das vordere Kreuzband gerissen hat. Er wird sechs bis neun Monate ausfallen. Den Titel gewann Gregor Deschwanden, bei den Frauen war Sina Arnet siegreich. (va)

0 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen