Verfolgungsjagd in Winterthur

25.06.2020 15:36

«Er kaufte bei mir ein Fanta – dann ergriff er die Flucht»

Am Mittwochabend flieht ein 25-jähriger Schweizer vor einer Polizeikontrolle. Trotz Schussabgabe rast er quer durch die Stadt, flieht nach einem Crash zu Fuss und zündet sich schliesslich selber an. Beim Mann soll es sich um einen notorischen Kriminellen handeln, der bereits vor zehn Tagen einen Unfall mit einem gestohlenen Motorrad verursachte.

(Video: Till Burgherr und Silvana Guanziroli)

32Kommentieren25Teilen52
25 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Schlimm

26.06.2020, 15:18

Der 25-Jährige erlitt schwere Brandverletzungen und musste von der Rega ins Spital geflogen werden. Die Hintergründe des Dramas sind noch unklar.

Tiny little big city

26.06.2020, 15:13

Wusste nicht dass Kauf von Fanta in dieser Weltstadt strafbar ist?

Alfmann

26.06.2020, 12:32

Ach, der Täter war polizeibekannt? Unser Justizsystem funktioniert einfach nicht richtig, sonst hätten wir nicht regelmässig Kriminalfälle mit polizeibekannten Tätern