News Juice: Wir haben uns «Reality Shore» angetan – «Bachelor»-Bellydah erleidet Panikattacke vor laufender Kamera
Publiziert

Wir haben uns «Reality Shore» angetanBellydah erleidet Panikattacke vor laufender Kamera

Vom schieren Trash-Faktor der neuen 3+-hat-jetzt-auch-ein-Streamingportal-namens-Oneplus-Show «Reality Shore» sind wir kein bisschen überrascht. Sehr wohl jedoch von der kompletten Belanglosigkeit des Formats, das in keiner Sekunde an die grossen Vorbilder «Jersey Shore» und «Geordie Shore» heranreicht. Und von der Plattform, die – zumindest in den ersten beiden Folgen – einem sexistischen, aggressiven und durchaus rassistischen Typen geboten wird: Niko pöbelt und gaslightet von Anfang an wild um sich und bedrängt «Bachelor»-Bellydah so sehr, dass diese eine leichte Panikattacke erleidet. Team News Juice diskutiert zudem Dwayne «The Rock» Johnsons James-Bond-Tauglichkeit, nachdem dieser sein Interesse an der neu zu besetzenden Rolle des 007 kundgetan hat und weint der nach knapp zweieinhalb Jahren zerbrochenen Liebe von Camila Cabello und Shawn Mendes bittere und schlabbrige Tränen nach. (Video: A. Zobrist/S. Krausz/P. Stirnemann)

0 Kommentare