Radsport: Bodenwelle löst schweren Massensturz 500 Meter vor dem Ziel aus

Publiziert

RadsportBodenwelle löst schweren Massensturz 500 Meter vor dem Ziel aus

Es passierte auf der zweiten Etappe der Burgos-Rundfahrt. Wegen einer Bodenwelle etwa 500 Meter vor dem Ziel verlor der Niederländer David Dekker die Kontrolle über sein Rad und löste einen üblen Massencrash aus. Timo Roosen, der die Etappe gewann, konnte sich aus diesem Grund nicht gross über seinen Erfolg freuen. Er meinte: «Das ist nicht gerade die schönste Art und Weise, eine Etappe zu gewinnen!»

9 Kommentare