Publiziert

Brettspiele boomenBrändi Dog kommt mit den Lieferungen nicht mehr nach

Viele Familien haben im Lockdown einen neuen Trend für sich entdeckt: Die Brettspiele. Besonders das Schweizer Spiel Brändi Dog erfreut sich steigender Beliebtheit. Weltweit wird das Spiel verkauft, das von Menschen mit Beeinträchtigungen hergestellt wird. Wegen der steigenden Nachfrage hat das Spiel jetzt aber Lieferverzögerungen.

(Video: Lena Wilczek)

72 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

TheRandy

09.02.2021, 11:02

Schade, dass die meisten dann nicht über Brändi Dog hinauskommen. Dog ist ja ein sehr simples Spiel und hat nicht viel gemein mit den wirklichen Brettspielen da draussen.

Hermine G

09.02.2021, 10:38

Auch wir spielen es immer wieder gerne. Vor allem mit der Erweiterung in der Mitte. Schön, dass die Leute wieder mehr (Brett-)spiele spielen. Es gibt so viele tolle. Leider sehen wir immer wieder, dass sich viele Kinder nicht gewohnt sind Brettspiele zu machen

Transgenderinnen

09.02.2021, 10:13

Ich wurde als Frau geboren, lebe heute als schvvuler Mann. Mitarbeiter bezieht sich, für jeden geistig gesunden auf Mann und Frau. Während sich Mitarbeiterinnen einzige auf Frauen bezieht, auch mit dem lächerlichenSternchen.