Rote Karte und Schramme am Hals: Brutaler Tritt gegen Hals von Brasilien-Star schockt Fussball-Fans
Publiziert

Rote Karte und Schramme am HalsBrutaler Tritt gegen Hals von Brasilien-Star schockt Fussball-Fans

Das bereits qualifizierte Brasilien und das Drittplatzierte Ecuador haben sich in der WM-Qualifikation in Südamerika in einem überharten Spiel ohne Topstar Neymar mit einem Unentschieden getrennt. Der ecuadorianische Torhüter Alexander Domínguez wurde etwa wegen eines brutalen Tritts gegen den ehemaligen Bundesliga-Profi Matheus Cunha des Platzes verwiesen (15.). Cunha (Atlético Madrid) trug vom Tritt eine Schramme am Hals davon, wie im brasilianischen Fernsehen zu sehen war, das Spiel wurde für sechs Minuten unterbrochen. Auf Twitter war der Schock gross, viele Fans äusserten sich entsetzt.

0 Kommentare