Publiziert

Yulin, ChinaBüffel terrorisiert Grossstadt - sieben Verletzte

Nichtsahnend hält diese chinesische Mofafahrerin an der Ampel, als sie plötzlich von einem ausgebüxten Büffel voller Wucht vom Sitz geschleudert wird. Verletzt bleibt sie am Boden liegen. Der entlaufene Büffel treibt am Dienstagmorgen in der südchinesischen Millionenstadt Yulin sein Unwesen und verletzte dabei sieben Personen. Mit zwei Autos wurde der Koloss daraufhin von der Polizei in die Enge gedrängt und schlussendlich erschossen. Berichten zufolge entfloh der Büffel, als er von einem Transportfahrzeug abgeladen wurde. Von den verletzten Personen schwebe keine in Lebensgefahr.
(Video: Thomas Sennhauser)

4 Kommentare