Ärger über Sexbroschüre: Bund erklärt 12-Jährigen den Gebrauch von Anal-Plugs
Publiziert

Ärger über SexbroschüreBund erklärt 12-Jährigen den Gebrauch von Anal-Plugs

«Hey You» heisst eine Broschüre der Stiftung «Sexuelle Gesundheit Schweiz». Für Konservative ist diese viel zu explizit. Die Texte gingen weit über die reine Aufklärung hinaus, sagen sie. Die Stiftung «Sexuelle Gesundheit Schweiz» wird zu zwei Dritteln durch den Bund finanziert. Knapp 800’000 Franken erhielt sie 2021.


(Video: 20min/Stefan Lanz)