Bund leistet humanitäre Hilfe: «Es ist nicht immer einfach, die Emotionen beiseite zu lassen»
Publiziert

Bund leistet humanitäre Hilfe«Es ist nicht immer einfach, die Emotionen beiseite zu lassen»

Neun Vertreter des Bundes kamen am Donnerstag in Beirut an. Weitere sind heute nachgereist. Darunter Psychologen, Ingenieure oder Experten für gefährliche Substanzen. Die Schweiz hat 500’000 Franken Nothilfe für Unterkünfte und die Gesundheit gesprochen. Daneben wird Unterstützung vor Ort geleistet. 20 Minuten konnte mit Claude Wandeler sprechen. Er ist Leiter des Expertenteams des Bundes und momentan in der Botschaft von Beirut.
(Video: Nora Bader)