Publiziert

Sicherheitslücke«Das Internet steht in Flammen» - Sicherheitslücke hält IT-Welt in Atem

Ein kleines Stück Software mit dem Namen Log4j ist für kriminelle Hacker zum grossen Einfallstor in Computersysteme in aller Welt geworden. Am Freitag wurde darin eine schwerwiegende Sicherheitslücke bekannt. Die Attacken auf Millionen von Privat- und Unternehmensrechnern nehmen faktisch stündlich zu, und bei den einschlägigen Behörden schrillen die Sirenen.
(Video: Thomas Sennhauser)