Publiziert

Selbstversuch2 von 4 Restaurants akzeptierten falsches Attest für «Impfunfähigkeit»

Über ein deutsches Onlineportal kann man sich ganz einfach durch Eingabe seiner persönlichen Daten – ohne jegliche Überprüfung der Identität – eine Impfunfähigkeitsbescheinigung kaufen. Man muss lediglich durch Häkchen bezeugen, dass man nicht fähig für eine Impfung ist. Einige Schweizer Restaurants akzeptierten es dennoch.
(Video: Thomas Sennhauser)

10 Kommentare