Publiziert

Mehr Neuanmeldungen auf dem RAV«Die Arbeitslosigkeit macht mir Angst»

Am Freitag publiziert das Staatssekretariat für Wirtschaft die neusten Arbeitslosenzahlen. Wie sich jetzt abzeichnet, spitzt sich die Lage am Arbeitsmarkt weiter zu. Bei der 20 min-Community ist die Sorge vor einer Arbeitslosigkeit gross.

3 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Niroel

08.01.2021, 11:45

Nach dem heutigen Tag bin ich ausgesteuert. Ich kam aus einem Einsatz zurück und suchte ab Juli 19 eine neue Stelle. Im Februar 20 hab ich ein Vertrag unterschrieben. Arbeitsbeginn wurde war im April und wurde auf Mai verschoben. 4 Tage vor Arbeitsbeginn musste mir der Vertrag wieder gekündigt werden wegen der Corona-Krise. Seit do nichts mehr gefunden. Auf eine Stelle melden sich teils über 100+ Leute (Büro, Verkaufsinnendienst, Dispatcher etc). Man könne nun Rosinen picken hiess es mal. Dies alles ist psychisch extrem belastend und ich habe keine Energie mehr.

Chiller

08.01.2021, 11:36

Angst vor Arbeitslosigkeit macht abhängig. Man sollte es als neue Herausforderung sehen und sich nicht der Wirtschaft unterwerfen.

Michi Hain

08.01.2021, 11:15

Nicht jeder hat einen sicheren, gutbezahlten Job. Oder hat mit Bitcoins oder an der Börse Hunderttausende und Millionen verdient. Jeder 10. hier ist Millionär. Von den anderen können Viele aber kaum etwas sparen. Und ohne Job nicht über die Runden kommen. Jeder tut was er kann. Gibt sein Bestes. Jahrelang. Und plötzlich steht man vor dem Nichts. Natürlich macht das Angst.