Infektiologe Huldrych Günthard: «Die Lockerung kommt zum richtigen Zeitpunkt»
Publiziert

Infektiologe Huldrych Günthard«Die Lockerung kommt zum richtigen Zeitpunkt»

Huldrych Günthard, Infektiologe am Universitätsspital Zürich, beurteilt den ersten Tag der Lockdown-Lockerung.

7 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

V.

11.05.2020, 18:54

Die Lockerung ist nicht zu früh. Was habt Ihr auch immer so Angst? Haltet euch einfach an den Abstand und wascht die Hände und gut ist. Und jammert nicht immer und überall über alles.

gigantos

11.05.2020, 18:47

die Lockerung kommt zu früh !

Dani

11.05.2020, 18:25

Wie wäre es die vielen verschiedenen Meinungen aufzuzeichnen? Das wäre Journalismus und nicht wie 20 Minuten es macht Coronapanik Propaganda. Der Lockdown wäre gar nie möglich gewesen. Wir haben keine Übersterblichkeit. Selbst wenn jede Woche 70 Menschen mehr gestorben wären. Hätte es in den ersten 17 Wochen immer noch weniger Todesfälle als 2015 gegeben. Die Zahlen sind beim Bundesamt für Statistik einzusehen. Wäre also keine journalistische Meisterleistung.