Industrie: Diese Tracker sollen einen zweiten Lockdown verhindern
Publiziert

IndustrieDiese Tracker sollen einen zweiten Lockdown verhindern

Der Industriekonzern Oerlikon setzt auf Tracker, die piepsen, wenn man einem Mitarbeiter zu nahe kommt. Der Arbeitgeberverband hofft, dass man mit diesem Mittel um einen zweiten Lockdown rumkommt.
(Video: Oerlikon, Schweizerischer Arbeitgeberverband)

36 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

aufgedeckt

24.10.2020, 19:10

Es ist offensichtlich was Sommaruga und Berset mit uns treiben

Homer

23.10.2020, 14:00

Ja klar reden die Mitarbeiter positiv darüber. Wer sich negativ äussert, bekommt am nächsten Tag die Kündigung!

Maske runter

23.10.2020, 13:58

Denke mal die besten Masken gibts beim coop oder in der mirgos. Sieht man ja schon am Preis. Ich selber kaufe aber Keine, wenn jemand will das ich eine aufsetze, dann soll er mir eine geben.