Mega-Fehler am Afrika Cup: Dieser kuriose Goalie-Patzer kostet der Elfenbeinküste den Sieg
Publiziert

Mega-Fehler am Afrika CupDieser kuriose Goalie-Patzer kostet der Elfenbeinküste den Sieg

Was ist das denn für eine verrückte Szene bei der Partie Elfenbeinküste gegen Sierra Leone am Afrika Cup! In der dritten Minute der Nachspielzeit unterläuft dem ivorischen Keeper Badra Ali Sangaré vom südafrikanischen Club JDR Stars FC auf holprigen Terrain ein folgenschwerer Patzer, den Sierra Leones Stürmer Alhaji Kamara zum späten 2:2-Ausgleichstreffer für seine Mannschaft nutzt. Durch das Remis im zweiten Gruppenspiel verpasst die Elfenbeinküste die vorzeitige Qualifikation für die K.o.-Phase, bleibt aber weiterhin Leader in der Gruppe E.

4 Kommentare