Publiziert

BeschwerdeDozentin und Studentin gehen rechtlich gegen Zertifikatspflicht an FHNW vor

Seit dem 18. Oktober gilt an den Fachhochschulen der FHNW die Zertifikatspflicht. Wer am Präsenzunterricht teilnehmen will, muss entweder geimpft, getestet oder genesen sein. Seit dies bekannt wurde, regt sich Widerstand: Mit einem 20-seitigen Beschwerdeschreiben, das 20 Minuten vorliegt, wehren sich eine Studentin und eine Dozentin gegen die Zertifikatskontrollen an der FHNW.

37 Kommentare