Aufruf zum Spenden - Eine teure Spritze kann Servans Leben retten
Publiziert

Aufruf zum SpendenEine teure Spritze kann Servans Leben retten

Der sieben Monate alte Servan aus Istanbul leidet unter Spinaler Muskelatrophie. Eine Schweizer Influencerin versucht mit Spenden zwei Millionen Franken zu sammeln. Damit könnten Servans Eltern ein lebensrettendes Medikament bezahlen.