Publiziert

TaminaschluchtEinwohner nach Schlucht-Drama – «Weg ist nicht gefährlich»

Am Sonntag wurden eine Frau und deren sechsjähriger Sohn von einem losgelösten Baumstamm getroffen und dadurch tödlich verletzt. Nach dem Vorfall wurden alle Wanderwege in der Umgebung gesperrt. Teilweise angeseilt und in Kletterausrüstung untersuchen Einsatzkräfte seit Montagmorgen die Unfallstelle. Die Betroffenheit im Dorf Pfäfers SG ist gross. Angst vor dem Wanderweg haben die Bewohnerinnen und Bewohner des Dorfes aber keine.
(Video: 20min/Janina Schenker/Shanice Bösiger)

22 Kommentare