Publiziert

SchuldigErster Covid-Kreditbetrüger verurteilt

Ein Firmeninhaber im Bezirk Dietikon hat mit seinem Covid-Kredit private Schulden bezahlt. Ausserdem hat er falsche Angaben zum Umsatz gemacht. Dafür bekam er die Höchststrafe, welche ein Einzelrichter aussprechen kann.

4 Kommentare