Nach Krawallen im Derby: FCZ-Fan stürmt nach Cup-Pleite aufs Feld und wird hart zurückgedrängt
Publiziert

Nach Krawallen im DerbyFCZ-Fan stürmt nach Cup-Pleite aufs Feld und wird hart zurückgedrängt

Im Achtelfinal des Schweizer Cups scheiterte der FC Zürich gegen Yverdon und Ex-Trainer Uli Forte. Der 26. Penalty brachte die Entscheidung für die Waadtländer. Wie nach dem Zürcher Derby, als es zu schweren Krawallen kam, stürmten nach dem Schlusspfiff erneut FCZ-Fans von der Tribüne. Dieses Mal war der Spuk jedoch sehr viel schneller vorbei. Denn: Die Fans wurden zurückgedrängt. Und wie es aussieht, sorgten sogar eigene Fans dafür. Wie im TV zu sehen war, haute zum Beispiel ein Mann mit blauweissem Schal um den Bauch einen aufs Feld gerannten Mann um und drängte ihn zurück. Mutmasslich war es ein Leader der Südkurve. Er haute den pöbelnden Fan um, geigte ihm mit heftigen Worten die Meinung. Die Situation war entschärft. (Video: SRF)

21 Kommentare