Bei US-Open-Pleite - Frustrierter Novak Djokovic zertrümmert mal wieder seinen Schläger
Publiziert

Bei US-Open-PleiteFrustrierter Novak Djokovic zertrümmert mal wieder seinen Schläger

Die Weltnummer 1 Novak Djokovic schafft den Grand Slam nicht. Der Serbe verliert den US-Open-Final gegen Daniil Medwedew in drei Sätzen. Logisch, ist der 20-fache Grand-Slam-Sieger frustriert, er vergoss sogar einige Tränen. Der Frust muss beim Djoker aber bereits während des Spiels raus. Im zweiten Satz zertrümmert er ein Racket, das kennt man von ihm bereits. Das Publikum im Arthur Ashe Stadion jubelt.

82 Kommentare