Co-Working Büros boomen

09.07.2020 18:38

Genug vom Home Office – Das ist der neue Trend

Es ist ein neuer Trend, ausgelöst durch die Corona-Pandemie. Das «Hotel für Büroschaffende» ermöglicht Betroffenen die Flucht aus dem Homeoffice. Speziell dann, wenn ihnen die Decke auf den Kopf fällt oder die Kinder das Arbeiten unmöglich machen.

(Video: Thomas Sennhauser)

Like107Kommentieren13Teilen133
13 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Kurt

10.07.2020, 18:23

Diese Anbieter haben das Prinzip schlicht nicht verstanden. Entweder man geht zur Arbeit, oder ist Zuhause. Hone-Office erspart die unnötige Fahrt ins Büro und man tut dem Protemonnaie, wie auch der Umwelt was gutes.

Icharbeitelieberimbüro

10.07.2020, 13:37

Kurzfristig oder immer mal wieder zwischendurch wenns nötig ist, find ich es okay. Aber nur im Büro kann ich zu 100% meinen inneren Denk-Schalter von "Ich bin Zuhause, hier bestimme ich" auf "Ich bin im Büro, hier steht der Kunde im Mittelpunkt". Ich will auch nicht das meine Wohnung - mein Rückzugsort - täglich 9 Stunden mit Büro-Alltag überlagert wird. Wie soll ich mit der Zeit wirklich abschalten können an meinen freien Tagen, wenn ich weiss das die Arbeit ein paar Meter entfertnb im Zimmer nebenan ist?...rund um die Uhr! Darum kann ich nachvollziehen das ein "Hotel für Büroschaffende" eine gute Alternative ist, auch wenn ich es nicht nutzen werde. Aber alle anderen die Ruhe suchen um zu arbeiten, ist es ideal.

Tobi

10.07.2020, 10:39

es ist doch eher so dass die heutigen leerlaufaparaturen welche nur ressourcen schlucken und müll rauswerfen so inneffizient sind dass es nicht mal auffällt wenn jemand nichts im homeoffice macht. und wenn ein bisschen im homeoffiche gearbeitet wird entspricht das der gefühlten verbesserung der leistung, welche ja im normallfall gar nicht vorhanden ist...