Publiziert

Zurück auf der RennstreckeRomain Grosjean bedankt sich nach Horror-Crash bei seinen Rettern

Emotionale Momente: Romain Grosjean läuft über die Rennstrecke und trifft auf die Helfer, die bei seinem Horror-Crash am Sonntag im Einsatz standen und ihm das Leben retteten.
(Video: Formel 1)

8 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

A. Graber

05.12.2020, 04:30

Ein Expertenteam bestehend aus Wissenschaftlern von Haiti und Burundi hat neuerdings herausgefunden, dass Liftfahren eine der größten Gefahren in Covid19-Zeiten darstellt. Stockwerke 3 bis 23 zu betreten sei problematisch, aber die 13. Etage sei die gefährlichste; sie müsse unbedingt gemieden werden. Schon alleine die Durchfahrt könne schwerwiegende Folgen haben.

Bobby Singer

04.12.2020, 18:10

Man kann gegen Grosjean sagen was man will. für mich ist/war er einer der grössten und schlimmsten Crash Piloten welche die F1 je erlebt hat, aber da hat er nun mal Grösse gezeigt. Ganz nette Geste! Hut ab!

KDH

04.12.2020, 16:32

Abstand! Überall wird das gepredigt, öffentlichkwirksam ist das aber offensichtlich egal