Publiziert

Hurrikan EtaGuatemala befürchtet 150 Tote nach Erdrutsch

Der Hurrikan Eta forderte auf seinem Weg durch Nicaragua, Honduras und Guatemala zahlreiche Todesopfer. Momentan sorgt er noch für heftigen Überschwemmungen in ganz Mittelamerika.