Publiziert

InternetprangerHetz-Werbung auf Facebook – Jetzt wird die Politik aktiv

Wie 20 Minuten aufdeckt, stellt eine unbekannte Person Schweizer Politiker und leitende Amtspersonen an den Internetpranger auf Facebook. Die Person schaltet bezahlte Werbeanzeigen, um die Anschuldigungen zu verbreiten. Nach den Recherchen von 20 Minuten wird nun die Politik aktiv, um den Opfern zu helfen.


(Video: Stefan Lanz)