Arecibo Observatorium : Hier stürzt das 900-Tonnen-Teleskop ab
Publiziert

Arecibo Observatorium Hier stürzt das 900-Tonnen-Teleskop ab

Das Radioteleskop des Arecibo Observatoriums in Puerto Rico wurde am Dienstag zerstört. Nun zeigt ein Video, wie die 900 Tonnen schwere Instrumentenplattform auf die darunter liegende Schüssel fiel.

4 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

KeineWartung

05.12.2020, 18:25

Bei Seilbahnen müssen regelmässig die Tragseile auf Innere Beschädigungen geprüft und ersetzt werden. Hier wurde 60 Jahre Nichts gemacht, man sollte die zuständigen Leute zur Verantwortung ziehen! Die vermeidbaren Schäden und nun der versprochene Rückbau (wers glaubt! Das wird eine Ruine) stehen in keinem Verhältnis zu den nicht gemachten Unterhaltsarbeiten an den Seilen. Das Teleskop hätte noch lange Zeit gute Dienste leisten können!

Einä us Bärn Lorraine

05.12.2020, 12:43

Diese Video wird wahrscheinlich im nächsten Bond Film eingespielt, so dass es aussieht, wie es Blowfeeld zerstört hat.

Einä us Bärn Lorraine

05.12.2020, 12:39

Schade! was ich aber sehr schlecht finde ist, dass mein Bildschirm blau wird, der hat doch gar keinen Alkohol getrunken. Sollte einfach wieder abgeschaltet werden. Weisser Hintergrund ist besser. Apropos Schüssel, habe auch 2 Offset Spiegel auf Balkonien installiert. Die bleiben noch da.