Bittere Nachricht für den Ski-Star: Bei diesem Sturz zieht sich Ragettli Verletzungen am Kreuzband, Innenband und Meniskus zu
Publiziert

Bittere Nachricht für den Ski-StarBei diesem Sturz zieht sich Ragettli Verletzungen am Kreuzband, Innenband und Meniskus zu

Andri Ragettli stürzte am Dienstag beim dritten und letzten Sprung im Big Air an den Weltmeisterschaften in Aspen. Erste Untersuchungen haben ergeben, dass sich Ragettli am Kreuzband, Innenband und Meniskus verletzt hat. Die Folge: Der Flimser fällt für den Rest der Saison aus. Eine schwere Verletzung ist bereits vermutet worden, konnte der 22-Jährige den Zielhang doch nicht mehr aus eigener Kraft verlassen. An der WM in Aspen durchlief der Freeskier somit innert weniger Tagen ein Wechselbad der Gefühle, gewann er doch noch am Samstag in den Rocky Mountains Gold im Slopestyle.