12. Etappe: Hund verursacht Stürze bei der Tour de France

Publiziert

12. EtappeHund verursacht Stürze bei der Tour de France

Auf der zwölften Etappe der Tour de France kommt es am Donnerstag zu einer unschönen Szene. Ein Hund rennt genau in dem Moment auf die Strasse, als das Fahrerfeld angefahren kommt. Das verängstigte Tier verirrt sich und bringt die Fahrer Yves Lampaert und Steven Kruijswijk zu Fall. Beide können das Rennen zum Glück fortsetzen, ziehen sich aber mehrere Schürfwunden zu. (Video: Twitter)

35 Kommentare