Sie sind wieder da: Hunderte Festnahmen bei Protesten von Extinction Rebellion
Publiziert

Sie sind wieder daHunderte Festnahmen bei Protesten von Extinction Rebellion

Ziviler Ungehorsam: In London sind seit Tagen wieder Aktivistinnen und Aktivisten der Klimabewegung Extinction Rebellion an illegalen Aktionen beteiligt. Geplant ist ein zehntägiger Protest.

14 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Patrick

05.09.2020, 17:14

Ach wie niedlich. Wie damals als die RAF die Auslieferung der Springerpresse verhindern wollte.

Chris

05.09.2020, 16:57

Mit Klima hat das schon längstens nichts mehr zu tun. Hier wird lediglich demonstriert, wie weit die allgemeine Wohlstandverwahrlosung schon fortgeschritten ist.

Sun Tzu

05.09.2020, 16:05

Diese ganzen Demos, und generell der Zustand in den USA, England etc. entspricht ziemlich genau Yuri Bezemenov's Beschreibung der "Subversions"-Taktiken des KGB. Schaut euch mal sein Video auf YouTube an. Das Original ist aus den 80ern, als er zu den USA übergelaufen ist, und beschreibt die Taktik der widerstandslosen Eroberung, über die als erstes in Sun Tzu's Art of War berichtet wurde, und der KGB damals übernommen hatte.