Chefarzt im Interview – «Ihre einzige Sorge war, dass wir ihren sterbenden Mann nicht impfen»
Publiziert

Chefarzt im Corona-Interview«Sie wollte unbedingt verhindern, dass ihr sterbender Mann geimpft wird»

Martin Tramèr ist Chefarzt auf der Anästhesie im Unispital Genf. Im Interview erzählt er, wie die fünfte Welle den Spitalalltag bestimmt.

(Video: A. Zingg)