«Unbedingt etwas für ihn machen»: Ingenieur baut Spezial-Velo für Querschnittsgelähmten in der Ukraine
Publiziert

«Unbedingt etwas für ihn machen»Ingenieur baut Spezial-Velo für Querschnittsgelähmten in der Ukraine

Simon Zaugg ist Ingenieur beim Freiburger Start-up GBY SA und hat ein ganz besonderes Projekt: Mithilfe eines Spendenaufrufes will er dem ukrainischen Querschnittsgelähmten Ihor ein Spezial-Velo anfertigen. (Video: Simone Quaderer)

12 Kommentare