Publiziert

Ohne Masterabschluss keine Praktikumsstelle Job-Anforderungen steigen während Pandemie

Wegen den Corona-Massnahmen finden viele Jugendliche nach dem Schulabschluss keine Stelle. Das hat auch mit den hohen Ansprüchen der Arbeitgeber zu tun.

21 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

und es wird noch schwieriger

22.03.2021, 10:52

Aber diese Gründe wurden bereits vor Corona erläutert.

Aladdin

22.03.2021, 10:31

Es gibt eben zu viele mit einem Uniabschluss und deshalb können die Firmen gewisse Anforderungen an die Stellenbewerber verlangen. Die Firmen haben in der Vergangenheit gemerkt, dass man nicht alle mit einem Uniabschluss brauchen kann, vor allem dann nicht, wenn in der praktischen Arbeit Erfahrungen fehlen.

Tschudin gamper

22.03.2021, 10:20

es ist halt so niemand hat auf eich gewartet^^ und mal ehrlich, jemand der so knapp durch die uni kam stelle ich nicht an. viel uni abgänger sind auch extrem shcelcht und haben gehaltsvorstellungen die nicht real sind. sie halten sich auch für viel besser als anere und sind arogant^^ ich musste nach der uni 3 jahre miesses praktikum machen und danach gings richtig los^^ viele der heutigen jungensind auch extrem verwöhnt und leben in einer phantasie welt. überstunden nicht erwünscht firmen wagen (tesla) am ersten tag etc. ich habe schon so viele in der probezeit gecshmissen, da sie einfach keine ahnung vom arbeiten und leistungerbringen haben^^