Publiziert

Wegen Prostitution und Glücksspiel K-Pop-Star muss drei Jahre ins Gefängnis

Das südkoreanische Militärgericht hat den K-Pop-Star Seungri am Donnerstag zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Unter anderem soll er ausländischen Geschäftsleuten Prostituierte vermittelt haben.

1 Kommentar