Publiziert

WetterKeine Abkühlung in Sicht – vereinzelte Gewitter möglich

Am Montag bleibt es weiterhin heiss und sonnig. Auch wenn die Temperaturen leicht zurückgehen, ist noch keine Abkühlung in Sicht. Es bilden sich im Norden erste vereinzelte Quellwolken. In Richtung Alpen kann es zu einzelnen heftigen Gewittern kommen. Diese können in kurzer Zeit viel Regen bringen. In der Ostschweiz können am Morgen erste Gewitter nicht ausgeschlossen werden. In Zürich werden es 32 Grad, in Basel 33 Grad, in Bern 32 Grad, und in St. Gallen 29 Grad.
(Video: 20min/ajm)