St. Gallen: «Kito muss seine Ruhe haben»
Publiziert

St. Gallen«Kito muss seine Ruhe haben»

Vergebens wurde versucht, eine Lösung zu finden. Nun hat E. V. ein Ultimatum erhalten. Innert zehn Tagen muss der Bengalkater Kito weg. Sie sucht nun deshalb ein neues Plätzchen für ihn.

(Video: Privat)