Publiziert

Horrorsturz KryenbühlKryenbühl wird im Spital überwacht

Im Zielsprung bei der Abfahrt in Kitzbühel stürzte Urs Kryenbühl schwer und wurde mit dem Helikopter ins Bezirksspital in St. Johann geflogen. Swiss-Ski hat informiert, welche Verletzungen sich Kryenbühl zugezogen hat.

0 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen