Fünfter Platz in der WM-Abfahrt: Mit Tränen in den Augen – Michelle Gisin gibt hochemotionales Interview
Publiziert

Fünfter Platz in der WM-AbfahrtMit Tränen in den Augen – Michelle Gisin gibt hochemotionales Interview

Corinne Suter raste bei der WM-Abfahrt in Cortina zu Gold. Lara Gut-Behrami holte Bronze. Und Michelle Gisin? Auch die dritte Schweizerin wusste zu überzeugen, fuhr auf Rang 5. «Es ist mega schön für Corinne, ich freue mich richtig, sie hat sich das verdient. Bei mir hat es leider knapp nicht gereicht für eine Medaille, aber ich freue mich trotzdem nach zwei schwierigen Jahren hier zu stehen. Es ist sehr emotional für mich», sagte sie. (Video: SRF)

5 Kommentare