Strommangel: «Nach vier Stunden ersticken die Fische» – Zoos zittern vor Blackout

Publiziert

Strommangel«Nach 4 Stunden ersticken die Fische» – Zoos zittern vor Blackout

Rund drei Millionen Aquarienfische leben in der Schweiz. Elias Müller hat das grösste Fisch-Tierheim der Schweiz in Sursee. Wenn der Strom ausfällt, dann droht bei ihm das grosse Fischsterben, sagt er. Auch den Zoo Zürich treibt ein möglicher Blackout um. Hier sind besonders die Piranhas wegen ihres berüchtigten Hungers in Gefahr.

(Video: Stefan Lanz)

0 Kommentare