Schock-Moment in Augsburg: Nach diesem Foul geht Schalke-Stürmer Mark Uth bewusstlos zu Boden
Publiziert

Schock-Moment in AugsburgNach diesem Foul geht Schalke-Stürmer Mark Uth bewusstlos zu Boden

Nach einem Zusammenstoss geht Schalke-Stürmer Mark Uth zu Boden und bleibt bewusstlos liegen. Das Bundesligaspiel zwischen Schalke und Augsburg (2:2) wird minutenlang unterbrochen – danach wird die Partie wieder fortgesetzt. Mittlerweise ist klar: Uth geht es besser, er befindet sich im Spital.

9 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Klaus P.

14.12.2020, 09:42

Wiedermal ein völlig falsche Übeltitel, unglaublich! Es war kein Foul! Es war ein Kopfballduell und Uduokhai und Uth sind mit den Köpfen zusammengeprallt! Ein Foul ist, wenn es anschliessend einen Freistoss gibt. Das Spiel ging nach ca. 12 Minuten mit einem Schiedsrichterball weiter!

Schenkerin

14.12.2020, 03:15

Langweilig, sowas von unnötig.

Kek.

13.12.2020, 23:56

Lustig lustig.