Publiziert

Schwere Gefässschäden Ärzte müssen Italienerin (86) drei «Covid-Finger» amputieren

Laut Medienberichten griff das Coronavirus die Blutgefässe in den Fingern der Italienerin an. Drei Finger färbten sich schwarz und mussten amputiert werden, da das Gewebe nicht mehr zu retten war.

135 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

C0vid10t

13.02.2021, 14:59

Ich habe einen schweren Fall von C0vid-Migräne kombiniert mit einer C0vid-Sehschwäche. Nicht zu vergessen meine C0vid-Stinkfüsse.

Sandi2

13.02.2021, 12:59

An allem ist jetzt Covid Schuld!?

Solidarity

13.02.2021, 08:02

Was ist mit Covid-Krebs? Gibts diese Nebenwirkung auch schon?!