Publiziert

Nach Sturz pfeift er weiter Eishockey-Referee Manuel Nikolic kennt keinen Schmerz

Manuel Nikolic ist hart im Nehmen. Im Spiel zwischen Biel und Ambri (7:1) fällt er unglücklich auf die Schulter. Dass es wehtut, ist seinem schmerzverzerrtem Gesicht anzusehen. Doch der Tiroler kennt keinen Schmerz und pfeift weiter.

3 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Schtrunz de Bienne

17.12.2020, 07:24

Nach dem Sturz sah es aber einen Moment lang anders aus. Nikolic zappelte, auf dem Bauch liegend, intensiv mit den Füssen, da kannte der gute Mann, wirklich Schmerzen.....ist ja auch nicht verwunderlich, bei einer ausgerenkten Schulter

Hokeyaner

16.12.2020, 16:27

Hokeyaner kennen halt keinen Schmerz. Hab ein paar Zähne beim Eishockey verloren und ich habs nicht einmal gespürt, später sagte einer dir fehlen paar Zähne.

Ä Hockeyfan

16.12.2020, 16:25

Ein Fussballer wäre jetzt wieder für 2 Saisons ausgefallen nach einem „über den Platz rollen“...