Bund hilft bei Suche nach Eltern: «Nur fünf Prozent der Adoptierten aus Sri Lanka werden ihre Eltern finden»
Publiziert

Bund unterstützt SucheSarah Ineichen wurde illegal adoptiert – ihre leiblichen Eltern sucht sie bis heute

Die eigenen Eltern zu kennen, ist eine Selbstverständlichkeit. Doch nicht für Sarah Ineichen. Die gebürtige Sri Lankerin kommt sechs Wochen nach ihrer Geburt in die Schweiz. Sie ist adoptiert worden. Doch kürzlich stellt sich heraus: Alle ihre Dokumente sind gefälscht. (Video: 20min/Stefan Lanz)

54 Kommentare