Ausfälle und Verspätungen: ÖV-Chaos in der Ostschweiz
Publiziert

Ausfälle und VerspätungenÖV-Chaos in der Ostschweiz

Am Freitagmorgen kam es aufgrund rekordverdächtigen Schneemengen in der gesamten Ostschweiz zu Ausfällen und erheblichen Verspätungen des Öffentlichen Verkehrs.

10 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Marsel Madzar

15.01.2021, 13:57

Wenigstens fuhren die Busse/Trams in St.Gallen. In Zürich fuhr kein einziger Bus und kein einziges Tram am ganzen Vormittag!

nzinho

15.01.2021, 13:45

Alles zum Thema Covid-19, Abstand und was auch immer ! Schauen Sie sich dieses Video an. Da wird so ein Drama gemacht mit all diesen Schliessungen, aber der ÖV.. Meine Güte, da bleiben einem die Wörter im Hals stecken.

Schock Klaus

15.01.2021, 13:16

Wären die Bilder aus einem Skigebiet würde die Überschrift so lauten: "Schockbild aus Arosa! Dicht an dicht drängen sich die Skifahrer vor den Luftseilbahnen!" Hat eigentlich keiner verstanden, dass der ÖV nicht im Geringsten weniger Gefahr darstellt, als dass das die Bergbahnen tun?! Jaja, der ÖV ist notwendig, die Bergbahnen nicht... Das kann man auch anders sehen. Viele Leute im ÖV reisen auch ohne Notwendigkeit...