Publiziert

Kurzfilm über BauernsohnOhne Velo-Kindheit zum Bike-Profi

Ein neuer Kurzfilm zeigt, wie aus dem Flumserberger Bauernsohn René Wildhaber ein erfolgreicher Mountainbike-Profi wurde, der auf allen Kontinenten Rennen fuhr und doch immer wieder in die Heimat kehrte.

Sport hatte keine Bedeutung im Hause Wildhaber, ein Velo gab es auf dem Hof nicht. Trotzdem lernte Wildhaber irgendwie Velofahren und kam eines Tages zu seinem ersten Velo.

Premiere des Kurzfilms «René Wildhaber - Born to Ride», der gut 8 Minuten dauert, ist diesen Sonntag im Bergrestaurant Prodalp.

Heimlicher Star des Films ist laut Mitteilung der sechsjährige Gian Andrea Girardi aus Plons, der René Wildhaber als kleinen Buben darstellt.

(Video: Till Burgherr)